Latein

Das Fach Latein leistet innerhalb des Fächerkanons der Sekundarstufe I einen wesentlichen Beitrag zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung durch die Vermittlung von kultureller und interkultureller Kompetenz in Rahmen der historischen Kommunikation:

Die Schülerinnen und Schüler setzen mit den Aussagen von lateinischen Texten auseinander. Sie vergleichen dabei die damalige und heutige Lebenssituation und kommen zu einem eigenen Standpunkt.

 

  • Im Schuljahr 2019/2020 wird das Fach Latein in 60-Minuten-Einheiten in den Jahrgangsstufe 8 dreistündig und in den Jahrgangsstufen 9 - 11 zweistündig unterrichtet.
  • Im Fachbereich Latein gibt es in den Jahrstufen 8 - 9 das feste Lehrwerk Cursus. In der Jahrgangsstufe 10 werden als Übergangslektüre Auszüge aus den Gesta Romanorum und den Fabulae von Hygin gelesen. In der Jahrgangsstufe 11 werden die Lektüren jährlich wechselnd von der Schulministerium bestimmt.
  • In der Sek. II gehört das Fach zum Fächerkanon und wird aus der Sek. I weitergeführt. Am Ende der Jahrgangsstufe 11 wird der Abschluss Latinum vergeben.

 

Die lateinische Sprache ist eine Modell von Sprache: Die Schülerinnen und Schüler erlernen Lesekompetenz, denn das Verstehen von lateinischen Texten erfolgt in einem Erschließungs- und Übersetzungsprozess. Diese beiden Prozesse erfordern Genauigkeit, systematisches Vorgehen, überlegtes Abwägen von Alternativen und kritisches Beurteilen von Lösungsversuchen.

 

Diese Erfordernisse sorgen auch dafür, dass Latein das Verstehen und Erlernen von modernen Fremdsprachen erleichtert. Daneben gilt Latein als Basissprache Europas, weil sich das römische Reich in weitere Teile Europas erstreckte und von der Antike bis zur Neuzeit in der Kirche, in der Wissenschaft, in der Rechtsprechung und in der Verwaltung gesprochen wurde.

Kontakt

Hermann-Vomhof-Straße 5-9

57258 Freudenberg

Telefon: 02734-4959740
E-Mail: info@gesamtschule-freudenberg.de

Krankmeldungen bitte per E-Mail an das Sekretariat!

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo, Mi, Do 7.00 - 15.00 Uhr
Di, Fr 7.00 - 13.00 Uhr

Regionale partner