Gesellschaftslehre

„Zum Lernbereich Gesellschaftslehre gehören die Fächer Geschichte/Politik und Erdkunde.

Der Unterricht im Lernbereich der Gesellschaftslehre erzieht Schülerinnen und Schüler zu politisch mündigen und handlungsfähigen Bürgerinnen und Bürger einer demokratisch verfassten Gesellschaft. Er orientiert sich am Wertesystem der gegenwärtigen Gesellschaft und an ihren Erwartungen an die Zukunft. Er leistet einen Beitrag zur Lösung von Problemen und zur Bewältigung von Aufgaben, die die Grundlagen des menschlichen Lebens und des gesellschaftlichen Zusammenlebens betreffen." (Schulministerium NRW)

 

Im Schuljahr 2019/2020 wird das Fach Gesellschaftslehre in 60-Minuten-Einheiten in den Jahrgangsstufen 5-9 zweistündig und in der Jahrgangsstufe 10 dreistündig unterrichtet. Der Fachbereich „Gesellschaftslehre“ arbeitet in allen Jahrgangsstufen mit dem Lehrwerk „Menschen-Zeiten-Räume“.

 

Der Besuch von außerschulischen Lernorten erfolgt in enger Abstimmung zwischen Klassen- und Fachlehrern. Im 10. Schuljahr führt die Klassenfahrt nach Berlin. Das Brandenburger Tor, die Museumsinsel, das neue Regierungsviertel und der Reichstag sowie das Stasi Gefängnis Hohenschönhausen gehören zum festen Bestandteil einer jeden Abschlussfahrt.

 

In der Sek II gehören Geschichte und Sozialwissenschaften zum Fächerkanon.

 

Durch die Integration des Faches Wirtschaftslehre wird es ab dem Schuljahr 2020/2021 in der Sek I zu Veränderungen kommen.

Kontakt

Hermann-Vomhof-Straße 5-9

57258 Freudenberg

Telefon: 02734-4959740

E-Mail: info@gesamtschule-freudenberg.de

 

IBAN: DE78460500010070016498
Sparkasse Siegen

Krankmeldungen bitte per E-Mail an das Sekretariat!

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo, Mi, Do 7.00 - 15.00 Uhr
Di, Fr 7.00 - 13.00 Uhr

Regionale partner